Politische Neujahrsempfänge sind normalerweise ein dröges Geschäft. In Köln ist das anders. Da kommt das Rodenkirchener Dreigestirn ins dortige Rathaus und schon klatscht der ganze Saal. Ein Beweisvideo gibt es auf meiner Facebook-Seite. Was für Nicht-Kölner befremdlich erscheinen mag, gehört für uns einfach dazu, es ist guter Brauch und Sitte. Worum es beim Neujahrsempfang in Rodenkirchen inhaltlich ging, kann man im Kölner Stadt-Anzeiger nachlesen.