Wie gestalten wir das Wahljahr 2017 fair? Diese Frage stellt sich besonders in Hinblick auf den gegenseitigen Umgang in den sozialen Netzwerken. Deshalb beschäftigt sich die Politik nun besonders mit dem Thema. Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat sich nach eigenen Angaben mit Bundesjustizminister Heiko Maas auf eine Gesetzesinitiative verständigt, um soziale Medien wie Facebook und Twitter zu verpflichten, innerhalb von 24 Stunden auf eine Beschwerde von Betroffenen zu reagieren; sonst drohe ihnen ein Bußgeld. Am Mittwoch, den 18. Januar fand zu dem gleichen Thema eine Fachkonferenz der Unionsfraktion in Berlin statt. Das ist wichtig und richtig, denn in der täglichen Nutzung der sozialen Netzwerke begegnet einem so manches, was den Zusammenhalt unserer Gesellschaft gefährdet. Als aktiver Nutzer von Facebook ubnd Twitter wurde ich in dieser Woche nach meinen Erfahrungen gefragt, hier die deutsche Version des entstandenen Artikels von Bloomberg und hier die englische