• Heribert Hirte
  • Heribert-Hirte
  • Heribert Hirte

Mein Newsletter

Mit den Berliner Einblicken auf dem Laufenden bleiben

Weiterlesen...

  • Weiterhin rechtlicher Klärungsbedarf für das Brexit-Umwandlungsgesetz – Widerspruch zur Bundesregierung

    13. Dezember 2018

    Der Deutsche Bundestag hat gestern das Brexit-Umwandlungsgesetz verabschiedet. In welchen Punkten ich der Bundesregierung in ihrer Rechtsauffassung widerspreche und welche weiteren Maßnahmen ich fordere, erkläre ich in einer...

    Weiterlesen...

    Cum-Ex und die völlig ungeklärte Haftung der Beteiligten: Der Stein kommt ins Rollen

    11. Dezember 2018

    CumEx und kein Ende: Die zivil- und insolvenzrechtliche Aufarbeitung des großen Steuerskandals steht erst am Anfang. Warum, erkläre ich hier in einem Gastbeitrag auf FocusOnline gemeinsam mit Tobias Hirte.     ...

    Weiterlesen...

  • Religionsfreiheit ist allgemeines Menschenrecht

    10. Dezember 2018

    Das Recht auf Religionsfreiheit ist kein Menschenrecht zweiter Klasse. Anlässlich des Jubiläums 70. Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte habe ich mich mit dem Domradio unterhalten. Hier können Sie den Beitrag nachlesen. ...

    Weiterlesen...

    Eine neue CDU-Parteivorsitzende

    08. Dezember 2018

    Die CDU hat eine neue Parteivorsitzende. Über meine Einblicke auf dem Bundesparteitag der CDU in Hamburg habe ich mit dem Kölner Stadtanzeiger gesprochen. Lesen Sie hier den Artikel dazu. ...

    Weiterlesen...

  • Meine 67. Berliner Einblicke: Der richtige Weg für die Organspende

    03. Dezember 2018

    Lesen Sie in dieser Ausgabe meines Newsletters: Orientierungsdebatte um die Organspende Der Deutsche Bundestag ringt um die beste Zukunft für die Organspende. Lesen Sie mehr um den Widerstreit zwischen verbesserter Zustimmungslösung und der...

    Weiterlesen...

    Organspende: Für eine verbesserte Zustimmungslösung

    30. November 2018

      In einer Orientierungsdebatte beriet der Deutsche Bundestag am 28. November wie in Zukunft die Organspende ausgestaltet werden soll. In Gang gesetzt hat diese Debatte Gesundheitsminister Spahn, der eine Widerspruchslösung vorgeschlagen hat....

    Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok